Der Träger

Das Deutsche Rote Kreuz als Kindertagesstättenträger Das Deutsche Rote Kreuz als Spitzenverband der freien Wohlfahrtspflege leistet im Rahmen seiner satzungsgemäßen Aufgaben und ethischen Grundlagen unterschiedlichste Hilfen für Kinder, Jugendliche und Familien. Er ist als Freier Träger in der Wahl seiner Schwerpunktsetzungen autonom. DRK Kreis- und Landesverbände unterhalten familienunterstützende Dienste, familienergänzende Dienste und familienersetzende Dienste. Der Träger unserer Kindertagesstätte ist das Deutsche Rote Kreuz, Kreisverband Grafschaft Bentheim, Denekamper Str. 76, 48529 Nordhorn, Telefon: 05921/88360. Das Deutsche Rote Kreuz hat sich in seinen Grundsätzen: Neutralität, Menschlich-keit, Unparteilichkeit, Unabhängigkeit, Universalität, Einheit und Freiwilligkeit, dazu bekannt, dem Menschen ohne Ansehen seiner Person zu helfen.

Geschichte

Im Jahre 1973 wurde zunächst eine Kinderspielkreisgruppe in einem Klassenraum der „Hiltener Schule“ eingerichtet. Zeitweise betreuten zwei Spielkreisgruppenleiterinnen 20 Kinder in einer Gruppe. Die Kinder wohnten im Ortsteil Hilten und besuchten im Anschluss an die Spielkreiszeit überwiegend ihre Hiltener Schule.

2008 übernahm dann das „Rote Kreuz“ die Trägerschaft des Kindergartens „Hiltener Zwerge“. Mit dem Wandel der Zeit wurde das Gebäude den Anforderungen nicht mehr gerecht. So ist beschlossen worden, eine neue große Kindertagesstätte in Neuenhaus zu errichten. 

Mitarbeiter/-innen

Leitung: Birgit Winkler (Sozialpädagogin)

Kleeblattgruppe

  • Carmen Hillmann (Erzieherin)
  • Mareen Assen (Erzieherin / Fachkraft ästhetische Bildung / Genusspädagogin)
  • Swetlana Miller (Sozialassistentin)
  • Layla Hamo (Auszubildende Sozialassistentin)

Gänseblümchengruppe

  • Sevda Kovacevic (Erzieherin / Fachkraft für Verkehrserziehung)
  • Nadine Wolts (Erzieherin / Fachkraft Kleinstkindpädagogik)
  • Melanie Lügtenaar (Kinderpflegerin)

Sonnenblumengruppe

  • Gunda Engels (Erzieherin)
  • Viola Kolm (Erzieherin)
  • Kerstin Schwolow (Sozialassistentin/Vertretungskraft)

 

 

Löwenmäulchengruppe

  • Michele Lucas-Uneken (Erzieherin / Fachkraft Kleinstkindpädagogik)
  • Lara Blekker (Erzieherin)
  • Pamela Bender (Sozialassistentin)

Pusteblumengruppe

  • Kerstin Jansen (Erzieherin / Fachkraft Inklusion / Sicherheitsbeauftragte)
  • Michelle van Buren (Erzieherin)
  • Judith Langius (Sozialassistentin / Vertretungskraft)

 

 

 

 

  • Heidrun Arends  (stellvertr. Leitung / Fachwirtin im Erziehungswesen / Erzieherin/ Sprachfachkraft / Interkulturelle Kompetenz)

Hausmeister: Helmut Schmidt

 

Kindergruppen

Kindergruppen 

  • Drei Regelgruppen mit 25 Kindern im Alter von drei bis sechs Jahren
  • Zwei Krippengruppen mit 15 Kindern im Alter von eins bis drei Jahren

 

Pusteblumengruppe und Sonnenblumengruppe:

Frühbetreuung: 7:30 Uhr bis 8:00 Uhr

Regelzeit: 8:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Spätbetreuung: 13:00 bis 13:30 Uhr

Kleeblattgruppe:

Frühbetreuung 7:30 bis 8:00 Uhr

Regelzeit 8:00 Uhr bis 14:30 Uhr

Abholzeit ab 14:00 Uhr

Spätbetreuung: 14:30 Uhr bis 15:00 Uhr

Gänseblümchengruppe:

Regelzeit: 7:30 Uhr bis 13:30 Uhr

Abholzeit ab 13:00 Uhr

Löwenmäulchengruppe:

Frühbetreuung: 7:30 Uhr bis 8:00 Uhr

Regelzeit: 8:00 Uhr bis 14:30 Uhr

Abholzeit ab 14:00 Uhr

Spätbetreuung: 14:30 Uhr bis 15:00 Uhr

Die Bringzeit ist in allen Gruppen bis 8:30 Uhr

 

 

 

 

Beiträge

Die Beiträge richten sich nach dem Einkommen der Eltern.

Diese sind sozial gestaffelt. Ausschlaggebend ist das aktuelle Einkommen bzw. das des Vorjahres.

Nach Vollendung des dritten Lebensjahres ist der Beitrag frei.

Aktuelle Beiträge können bei der Stadt Neuenhaus erfragt werden.

Feste & Feiern

Als Kindergarten des Roten Kreuzes sind wir neutral und unabhängig, jedoch gehören auch Menschlichkeit und Einheit zu unseren Werten. Gerade das Feiern von Festen zu bestimmten Anlässen fördert das Gemeinschaftsgefühl, welches wir als Spiegel der Gesellschaft unterstützen möchten.